Wisconsin

    Aus Lexikon Zweiter Weltkrieg

    amerikanisches Schlachtschiff, 7.12.43 Stapellauf, 16.4.44 in Dienst gestellt, 45 000 t, 33 Knoten, 270,6 m lang, 33 m breit, bis 2978 Mann Besatzung; Bewaffnung: 9x40,6 cm, 20x12,7 cm, 128 kleinere Rohre.

    Neben der Missouri letztes der während des Kriegs gebauten amerikanischen Großkampfschiffe, kam die Wisconsin im Dezember 44 mit der Task Force 38 (Cain) gegen die Philippinen zum Einsatz, deckte dort im Januar 45 mit der Task Group 38.2 (Bogan) die Landungen auf Luzon und nahm im Februar 45 mit der Task Group 58.4 (Radford) am ersten großen Trägerraid gegen Tokio und andere Industriestandorte teil, der im März 45 wiederholt wurde. Seit 17.3.45 wurde die Wisconsin zu Operationen gegen Okinawa herangezogen und beteiligte sich im Juli 45 an weiteren Angriffen auf die japanischen Hauptinseln. 1.7.48 Reserve, seit 21.11.51 Einsätze im Koreakrieg, 8.3.58 außer Dienst gestellt.