Wehrertüchtigungslager

    Aus Lexikon Zweiter Weltkrieg

    von der Reichsjugendführung seit 1939 organisierte mehrwöchige Lehrgänge für männliche Jugendliche bis 18 Jahre zur vormilitärischen Schulung unter Leitung zunächst von HJ-Führern, später zunehmend von Ausbildern der Wehrmacht.