Sir Stafford Cripps

    Aus Lexikon Zweiter Weltkrieg

    seit 1930 Labour-Abgeordneter im Unterhaus, 1932 Begründer der Socialist League. Cripps forderte als scharfer Kritiker der Appeasement-Politik Chamberlains 1939 eine Volksfront unter Einschluss der Kommunisten, was zu seinem Parteiausschluss führte, ihn aber bei Churchill als geeigneten Kontaktmann zur Sowjetunion empfahl. Am 20.5.40 wurde er Botschafter in Moskau und trug wesentlich zur britisch-sowjetischen Verständigung nach dem deutschen Überfall auf die UdSSR (22.6.41) bei. Im Februar 42 wurde Cripps zum Lordsiegelbewahrer bestellt und im November 42 zum Minister für Flugzeugproduktion, die er zusammen mit Beaverbrook erfolgreich ankurbelte. Anfang 45 wieder in die Labourparty aufgenommen, war er unter Attlee 1945-47 Handelsminister und dann bis 1950 Schatzkanzler; danach Rückzug aus dem politischen Leben.