Saratow

    Aus Lexikon Zweiter Weltkrieg

    sowjetische Stadt in der Wolgaregion, Standort der Uprawlenije 7238, nach offiziellen Angaben 1944 errichtet. Viele Gefangene in Saratow waren beim Bau der Gasleitung Saratow-Moskau eingesetzt, wobei ungefähr 30 000 Mann ums Leben gekommen sein sollen. Die Lager wurden immer wieder aufgefüllt, u.a. mit Kapitulationsgefangenen aus dem Sammellager Oppeln. In Saratow waren außerdem das Arbeitsbataillon 238/278 und die Gefangenenhospitäler 3631 und 5138 stationiert.