Résistance

    Aus Lexikon Zweiter Weltkrieg

    Abwurf von Versorgungsgütern für die Résistance

    Sammelbezeichnung für die französischeWiderstandsorganisationen während der deutschen Besetzung (1940-44). Die Résistance reichte von den kommunistischen Franc-tireurs et Partisans bis zur Armée secrète und erhielt ersten Impuls durch den Aufruf de Gaulles über BBC vom 18.6.40 zur Weiterführung des Kampfes aus dem Untergrund. Mit Streiks, Sabotageaktionen, Anschlägen auf den deutschen Nachschub, Fluchthilfeunternehmen, Flugblättern u.a. bekämpfte die Résistance die deutschen Besatzer und die Vertreter der Kollaboration in Vichy und band starke Sicherheitskräfte. Trotz massiver Gegenmaßnahmen, die bis zu Massakern wie in Oradour-sur-Glane reichten, wuchs das Heer der Résistancekämpfer, die sich am 27.5.43 in einem Nationalen Widerstandsrat (Conseil National de la Résistance, CNR) zusammenschlossen. Seine bewaffneten Verbände, ausgerüstet mit abgeworfenem alliiertem oder erbeutetem deutschem Material, vereinigten sich am 1.2.44 zu den Forces Françaises de l'Intérieur (FFI) und stellten bei der alliierten Invasion nach Einschätzung Eisenhowers einen Kampfwert von 15 Divisionen dar. Wichtig v.a. war ihre Nachrichtenbeschaffung im feindlichen Hinterland, die die alliierten Operationen erleichterte; eigene militärische Aktionen wie im Vercors schlugen jedoch fehl. Die FFI gingen weitgehend in den mit den Angloamerikanern vorrückenden freifranzösischen Streitkräften (Forces Françaises Libres, FFL) auf, führende Résistanceangehörige wurden Mitglieder der provisorischen Regierung de Gaulles und prägten den demokratischen Neuanfang der IV. Republik.

    Die Résistance verlor bei ihrem Kampf gegen die Besatzer und deren französische Gefolgsleute schätzungsweise 30 000 Mann durch Exekutionen, an denen sich auch französische Miliz beteiligte, 75 000 in nationalsozialistische Konzentrationslager deportierte Widerstandskämpfer kehrten nicht zurück. Nach der Befreiung forderte umgekehrt die blutige Abrechnung der Résistance mit den Kollaborateuren noch einmal zahlreiche Menschenleben.