Queven

    Aus Lexikon Zweiter Weltkrieg

    französische Ortschaft im Departement Morbihan. Mitte August 44 waren ein französischer Arzt und ein Professor zur ärztlichen Betreuung der Bevölkerung während der Kämpfe im Kessel von Lorient in Queven geblieben. Sie wurden am 17.8. von unbekannten deutschen Soldaten festgenommen und auf Befehl des Führers der 2. Kompanie der leichten Marineartillerieabteilung 683 zwischen die deutsch-amerikanischen Fronten gebracht und mit einer Maschinenpistole erschossen. Der Kompanieführer ist verstorben. Ein gegen die MP-Schützen eingeleitetes Ermittlungsverfahren ist am 4.1.79 in Dortmund eingestellt worden.