Otto Ciliax

    Aus Lexikon Zweiter Weltkrieg

    1910 zur Marine, im 1. Weltkrieg bei den U-Booten. Ciliax war in der Kriegsmarine Admiralstabsoffizier, Kommandant des Panzerschiffs Admiral Scheer und des Schlachtschiffs Scharnhorst sowie von Juni 41 bis Juni 42 Befehlshaber der Schlachtschiffe, als der er den erfolgreichen Kanaldurchbruch am 11./12.2.42 leitete. Bis Februar 43 für die Torpedoinspektion zuständig, war Ciliax danach bis Kriegsende Oberbefehlshaber des Marineoberkommandos Norwegen.

    Ritterkreuz (21.3.42).