Orscha

    Aus Lexikon Zweiter Weltkrieg

    sowjetische Stadt in Weißrussland, Standort der Uprawlenije 7271 (später 7401), 1944 errichtet und zunächst mit Gefangenen aus dem Mittelabschnitt belegt; später sollen Soldaten aus nahezu allen Frontabschnitten gefolgt sein. Bis Ende 47 herrschten in Orscha katastrophale Verhältnisse, die Ernährung war unzureichend und die Unterbringung menschenunwürdig. Seit 1948 trat in jeder Hinsicht eine Besserung ein. Die genaue Gesamtzahl der Todesopfer in Orscha ist nicht bekannt.