Nowgorod

    Aus Lexikon Zweiter Weltkrieg

    sowjetische Stadt im Gebiet Leningrad am Ausfluss des Wolchow aus dem Ilmensee mit 38 000 Einwohnern (1940). Nowgorod wurde am 16.8.41 von der deutschen 16. Armee (Busch) erreicht und lag in der Folgezeit im unmittelbaren Frontbereich. Im Zuge der sowjetischen Winteroffensive kam es im Dezember 41 vor Nowgorod zu schweren Kämpfen, in die auch die Blaue Division eingriff. Bei der Rückeroberung einer verlorenen Stellung entdeckten die spanischen Soldaten die Leichen von 5 Kameraden, die misshandelt und verstümmelt worden waren. Am 20.1.44 eroberte die sowjetische 59. Armee (Korownikow) Nowgorod zurück.