Mutsu

    Aus Lexikon Zweiter Weltkrieg

    japanisches Schlachtschiff, 31.5.20 Stapellauf, 24.10.21 in Dienst gestellt, 33 800 t, 25 Knoten, 215,8 m lang, 29 m breit, bis 1368 Mann Besatzung; Bewaffnung: 8x40,6 cm, 18x14 cm, 8x12,7 cm, 98 kleinere Rohre. Erstmals in der See-Luft-Schlacht bei Midway im Juni 42 eingesetzt, nahm die Mutsu Ende August 42 an einer weiteren Träger-Luftschlacht östlich der Salomonen teil, die ohne Entscheidung abgebrochen wurde. In die Heimatgewässer zurückverlegt, ging das Schiff am 8.6.43 vor Hiroshima verloren, als eine Explosion in der Munitionskammer unter dem Achterdeck die Wandungen unter der Wasserlinie sprengte und die Mutsu versenkte. 1222 Seeleute kamen dabei ums Leben.