Moshajak

    Aus Lexikon Zweiter Weltkrieg

    sowjetische Stadt in der Zentralregion, Standort der Uprawlenije 7465, Ende 43 gegründet und mit etwa 3200 Gefangenen belegt. Infolge schlechter Lebensverhältnisse starben 1944 zeitweise täglich 40 bis 50 Mann. Bis 1945 waren mindestens 3000 Gefangene verstorben. Die Lager von Moshajak mussten immer wieder aufgefüllt werden. Ähnlich war es beim Gefangenen-Arbeitsbataillon MO 16/330, das ebenfalls in Moshajak lag.