Minsk

    Aus Lexikon Zweiter Weltkrieg

    Die Stadt wurde Standort der Uprawlenije 7168 (November 1950 Nr. 7136) und von 5 Arbeitsbataillonen aus deutschen Gefangenen. In den Lagern und den Arbeitsbataillonen starben bis 1947 etwa 12 000 Gefangene, allein auf dem Friedhof nördlich des Hauptbahnhofs von Minsk liegen 5000 deutsche Soldaten in Massengräbern.