Maxwell F. Leslie

    Aus Lexikon Zweiter Weltkrieg

    1922 Marineakademie Annapolis, 1929 zur Marinefliegerschule in Pensacola, Dienst auf verschiedenen Trägern. Bei Kriegsbeginn war Leslie mit seinem Geschwader auf dem Träger Saratoga, wechselte dann auf die Enterprise und nahm am Doolittle-Raid gegen Tokio teil (April 42). Bei Midway kommandierte er das Bombergeschwader 3 vom Träger Yorktown und versenkte den japanischen Träger Soryu nach so zahlreichen Angriffen, dass er wegen Treibstoffmangels beim Rückflug notwassern musste. Nach der Rettung folgten weitere Einsätze bei Landungsoperationen, einige Heimatkommandos und von Juni 44 an Stabsdienst im Westpazifik, wo er sich erneut bei den Landungen auf Iwo Jima und Okinawa auszeichnete. Wegen dieser Verdienste hoch dekoriert, erhielt er nach dem Krieg das Kommando über einen Geleitträger.