Kuomintang

    Aus Lexikon Zweiter Weltkrieg

    chinesische Nationale Volkspartei, 1912 gegründet, seit 1928 an der Regierung, in ständigem Konflikt mit den Kommunisten. Nach dem japanischen Angriff 1937 kam es zur Verständigung der Kuomintang mit dem kommunistischen Führer Mao Tse-tung. Das brüchige Bündnis hielt nur unter dem äußeren Druck und zerbrach nach der Niederlage Japans 1945. Im folgenden Bürgerkrieg wurde die Kuomintang bis 1949 vom chinesischen Festland vertrieben und zog sich auf die Insel Formosa (Taiwan) zurück.