Kriegsschiffgruppen

    Aus Lexikon Zweiter Weltkrieg

    Bezeichnung für die 11 Verbände der deutschen Kriegsmarine, die nach Auslaufen am 7.4.40 Waffen, Gerät und Truppen beim Unternehmen "Weserübung" an die verschiedenen Zielorte in Norwegen und Dänemark transportierten: 1 Narvik, 2 Trondheim, 3 Bergen, 4 Kristiansund und Arendal, 5 Oslo, 6 Egersund, 7 Nyborg und Korsör, 8 Kopenhagen, 9 Middelfahrt, 10 Esbjerg und Fanö, 11 Tyborön. Die U-Boote operierten in eigenen Gruppen gemäß Unternehmen "Hartmut".