Ioannis Metaxas

    Aus Lexikon Zweiter Weltkrieg

    griechischer General und Politiker

    geboren: 12. April 1871 in Ithaka gestorben: 29. Januar 1941 in Athen


    Metaxas war nach einem Staatsstreich seit 1936 Regierungschef auf Lebenszeit mit diktatorischen Vollmachten. Mit der Ablehnung des italienischen Ultimatums am 28.10.40 durch Metaxas begann der Krieg in Albanien, aus dem durch deutsches Eingreifen der Balkanfeldzug wurde, den Metaxas nicht mehr erlebte, für den er aber durch den Bau der nach ihm benannten Metaxas-Linie (seit 1936) im Norden des Landes hatte vorsorgen wollen.