Heydekrug

    Aus Lexikon Zweiter Weltkrieg

    (heute Schilute), sowjetische Ortschaft in Litauen mit dem Gefangenenhospital 2652 und der Uprawlenije 7184, einer vermutlich erst nach dem Krieg gegründeten Lagergruppe für deutsche Gefangene. Nähere Erkenntnisse über die Lebensbedingungen in Heydekrug liegen nicht vor; bekannt ist lediglich, dass bis zur Auflösung der Lager 1947 etwa 220 Mann starben. In Heydekrug war zeitweise auch das Gefangenenarbeitsbataillon 445/337 stationiert.