Gorlowka

    Aus Lexikon Zweiter Weltkrieg

    sowjetische Stadt im Donezbecken, Standort der Uprawlenije 7242, 1944 mit wenigen Lagern für deutsche Gefangene errichtet, später durch Neueinrichtungen und Abtrennungen von anderen Lagergruppen auf 25 bis 30 Einzellager angewachsen. Wegen unzureichender Ernährung bei ungewöhnlich schwerer Arbeit starben bis Ende 46 zahlreiche Gefangene, z.B. in den Teillagern 7242/2 von Juli 44 bis 1947 von 1000 Insassen etwa 800, in 7242/8 von Oktober 44 bis Februar 45 von 1100 Mann rund 500. In den anderen Lagern war das kaum besser, ehe seit 1947 die Lebensverhältnisse in den Lagern allmählich erträglich wurden. Zuvor waren 2 Lager der Lagergruppe Stalino unterstellt worden. Neben den eigentlichen Lagern gab es in Gorlowka noch die Gefangenenhospitäler 1242 (zeitweise Internierungslager) und 6027.