Gaswagen

    Aus Lexikon Zweiter Weltkrieg

    mobile Gaskammern zur Tötung von Menschen, v.a. Juden im Zuge der Judenverfolgung. Die so genannten S-Wagen (Spezial-Wagen) kamen seit Spätherbst 41 zum Einsatz und töteten ihre Opfer durch Einleitung der Auspuffgase in den abgedichteten Lastkraftwagen-Kasten. Insgesamt wurden mindestens 30 Gaswagen gebaut, die zur Liquidierung von Gettos und Lagern sowie zur "Leerung" von Gefängnissen dienten.