Flugzeugfalle

    Aus Lexikon Zweiter Weltkrieg

    Bezeichnung für offensive Flak-Bewaffnung von U-Booten der deutschen Kriegsmarine v.a. in der Biskaya. So ging z.B. U 441 als U-Flak im Mai 43 in See, bewaffnet mit 1x3,7-cm-Flak, 2 Vierlings-2-cm-Geschützen und zahlreichen MG 42. Es gelang allerdings nur der Abschuss einer britischen Maschine. Ein weiterer Flak-Einsatz der Flugzeugfalle verlief so verlustreich, dass das System fallengelassen wurde.