Deutsches Marinekommando Italien

    Aus Lexikon Zweiter Weltkrieg

    am 28.6.40 gebildeter deutscher Verbindungsstab bei der italienischen Marine, seit November 41 Deutsches Marinekommando genannt (1.1.45 Marineoberkommando Süd), seit 1.12.41 unter einem Kommandierenden Admiral: bis März 43 Vizeadmiral Weichold, bis Mai 43 Konteradmiral Meendsen-Bohlken und schließlich bis zur deutschen Kapitulation in Italien (2.5.45) Vizeadmiral Löwisch.