Brasilien

    Aus Lexikon Zweiter Weltkrieg

    Bundesstaat in Südamerika mit 8,5 Millionen km² und 45 Millionen Einwohnern (1939), Hauptstadt Rio de Janeiro (damals schon geplant: Brasilia). In Brasilien herrschte seit 1930 der klerikalfaschistische Diktator Getulio Vargas, der ideologisch den Achsenmächten nahe stand, gegen fremde Einflüsse jedoch zugleich den heimischen Nationalismus aktivierte. Wesentlicher deutscher Einflussfaktor war die Volksgruppe der etwa 800 000 heimattreuen Auswanderer v.a. in Rio Grande do Sul; nazistische Propaganda unterband die Regierung allerdings rigoros, die Auslandsorganisation der NSDAP wurde als "fünfte Kolonne" verboten. Nach dem Kriegsausbruch in Europa hatte sich Brasilien auf der Konferenz von Panama für neutral erklärt, nach einer Phase der Schaukelpolitik zwischen den USA und dem Deutschen Reich wechselte es jedoch seit Ende 41 ins alliierte Lager und brach nach einem amerikanischem 20 Millionen-Dollar-Kredit im Januar 42 die diplomatischen Beziehungen zu Berlin und Rom ab. Brasilien erhielt danach den Löwenanteil der US-Lieferungen an Lateinamerika im Rahmen des Leih- und Pachtgesetzes, umgekehrt wurde es nach dem Fall von Malaya Hauptlieferant von Kautschuk für die US-Rüstungsindustrie. Nachdem deutsche U-Boote am 14./15.8.42 in einer einzigen Nacht 5 brasilianische Handelsschiffe versenkt hatten, erklärte Brasilien am 28.8. den Krieg. 1944 schickte es ein Expeditionskorps von 25 445 Mann nach Europa, das als geschlossene Division der 5. US-Armee in Italien kämpfte. Eine Jagdgruppe der brasilianischen Luftwaffe flog 2550 Einsätze. Die Kriegsverluste, davon 75% durch U-Boote, betrugen insgesamt 1889 Gefallene. Schon vor Kriegsende löste sich Vargas aus der engen Allianz mit den USA und unterstützte gegen den ausdrücklichen Wunsch des US-Außenministers auf der Konferenz von San Francisco die Kandidatur Argentiniens für die Vereinten Nationen. Mit dem Sieg der westlichen Demokratien aber waren auch die Tage der Vargas-Diktatur gezählt; unter dem Druck der Militärs trat er Ende Dezember 45 zurück.