Beresan

    Aus Lexikon Zweiter Weltkrieg

    sowjetische Ortschaft in der Ukraine mit der Uprawlenije 7414, die aus 30 bis 40 Gefangenenlagern bestand, von denen einige vorher zur Uprawlenije 7062 Kiew gehörten. Die Kriegsgefangenen waren überwiegend im Straßenbau eingesetzt, v.a. beim Bau der Autobahn Charkow-Kiew, an der die einzelnen Lager errichtet worden waren. Anfangs war die Versorgung der Gefangenen sehr mangelhaft, die Sterblichkeit entsprechend hoch: z.B. starben 1945 im Lager 7414/1 von 1800 Mann etwa 1400, bis Mai 46 waren in Beresan rund 1800 Gefangene in Einzelgräbern und mindestens 3000 in Massengräbern beigesetzt worden. 1947 wurde die Lagergruppe in den Raum Saporoschje im Donezbecken verlegt.