Befehlshaber der Sicherung West

    Aus Lexikon Zweiter Weltkrieg

    (BSW), im Oktober 40 gebildete Dienststelle der deutschen Kriegsmarine mit Sitz in Trouville (Normandie), 30.9.44 wieder aufgelöst. Dem Befehlshaber der Sicherung West unterstanden die Sicherungsstreitkräfte im Küstenbereich Hollands, Belgiens und Frankreichs, insgesamt etwa 30 000 Mann. Als Befehlshaber der Sicherung West fungierten: bis Januar 41 Vizeadmiral Mootz, bis Februar 41 Vizeadmiral von Fischel, bis Mai 43 Vizeadmiral Ruge und schließlich Konteradmiral Breuning.