Befehlshaber der Aufklärungsstreitkräfte

    Aus Lexikon Zweiter Weltkrieg

    (BdA), am 1.1.30 geschaffene Dienststelle der Reichs, später Kriegsmarine. Dem BdA unterstanden der Führer der Torpedoboote, der Führer der Minensuchboote, der Führer der Zerstörer und die Kreuzer, nach welcher Funktion der BdA am 1.8.40 in Befehlshaber der Kreuzer umbenannt wurde. BdAs waren: 1937 bis Oktober 39 Vizeadmiral Densch, bis März 40 Vizeadmiral Lütjens, bis Juli 40 Konteradmiral Schmundt.