Baltenflotte

    Aus Lexikon Zweiter Weltkrieg

    am 20.9.41 unter Vizeadmiral Ciliax gebildeter Verband der deutschen Kriegsmarine zur Blockierung der Kronstädter Bucht und der dortigen sowjetischen Flotteneinheiten. Die Baltenflotte wurde in zwei Gruppen gegliedert und umfasste neben dem Schlachtschiff Tirpitz und dem Schweren Kreuzer Admiral Scheer mehrere Leichte Kreuzer sowie zahlreiche kleinere Einheiten. In Aktion trat die Baltenflotte allerdings nicht, die Nordgruppe wurde schon am 29.9.41 aufgelöst, die Südgruppe übernahm Unterstützungsaufgaben für die Heeresgruppe Nord.