Anson

    Aus Lexikon Zweiter Weltkrieg

    britischer Küstenaufklärer und Navigationstrainer der Firma Avro.

    Bei Kriegsbeginn waren insgesamt 760 Anson beim Küstenkommando und beim Bomberkommando der RAF im Dienst. Eine Anson flog am 5.9.1939 den ersten Bombenangriff auf ein deutsches U-Boot in der Nordsee. Da das zweimotorige Baumuster (Erstflug der militärischen Version 1935) zu jenem Zeitpunkt bereits veraltet war, wurde es bald von Hudson und Whitley im Fronteinsatz über See abgelöst. Bei der RAF und den Luftstreitkräften des Commonwealth spielte die Anson jedoch eine wichtige Rolle als Schulmaschine, sodass allein in Großbritannien die Produktion 8138 Stück erreichte (bis 1952), hinzu kamen 2882 kanadische Exemplare.