America First Committee

    Aus Lexikon Zweiter Weltkrieg

    isolationistische Gruppierung in den USA, gegründet im September 1940.

    Das America First Committee, zu dessen Förderern einflussreiche Senatoren und Kongressabgeordnete, Sozialisten, prodeutsche Vereinigungen, irische Nationalisten, pazifistische Gruppen u.a. gehörten, hatte zum Ziel, die USA von einem Kriegseintritt abzuhalten. Zu den prominentesten Mitgliedern des America First Committee gehörten der Zeitungszar Randolph Hearst und der Ozeanflieger und Nationalheld Charles A. Lindbergh, Vorsitzender war General Robert E. Wood. Wegen der am 5.11.1940 anstehenden Wahlen musste US-Präsident Roosevelt zunächst Rücksicht auf die Isolationisten nehmen, stellte sich danach aber zunehmend gegen die Achsenmächte und riskierte mit harter Sanktionspolitik den Konflikt mit Japan, dessen Angriff auf Pearl Harbor (7.12.1941) das Ende des America First Committee und den nach Meinung Roosevelts ohnehin unausweichlichen Kriegseintritt der USA brachte.