Afghanistan

    Aus Lexikon Zweiter Weltkrieg

    seit 1921 unabhängiges Königreich in Mittelasien mit 650 000 km² und etwa 7 Millionen Einwohnern (1940), Hauptstadt Kabul.

    Afghanistan proklamierte im September 1939 seine Neutralität und hielt trotz wirtschaftlicher Schwierigkeiten den gesamten Krieg über an dieser Haltung fest. Berlin versuchte 1940/41 vergeblich, durch antibritische Propaganda in Afghanistan Einfluss zu gewinnen. Auf Druck Englands und der benachbarten Sowjetunion wurden Ende Oktober 1941 über 200 Staatsangehörige der Achsenmächte des Landes verwiesen; die diplomatische Vertretungen blieben jedoch weiter bestehen.

    Als neutrales Land konnte Afghanistan im April 1945 nicht an der Gründungskonferenz der Vereinten Nationen teilnehmen. Es wurde erst im Oktober 1946 in die Weltorganisation aufgenommen.