"Neuland"

    Aus Lexikon Zweiter Weltkrieg

    Deckname für den Angriff deutscher U-Boote auf mittelamerikanische Ölverladehäfen. Am 16.2.42 beschoss U 156 die Hafenanlagen von Aruba, U 67 nahm sich Curaçao vor, und U 502 griff Maracaibo (Venezuela) an. Drei Tage später drang U 161 in den Hafen von Port of Spain (Trinidad) und am 10.3. in Port Castries auf Santa Lucia ein und torpedierte dort vor Anker liegende Schiffe. Die vier Boote und U 129 operierten anschließend in der Karibik bis zum 18.3., wobei ihnen 22 Schiffe mit 108 907 BRT zum Opfer fielen, zahlreiche andere wurden beschädigt.