"Frankton"

    Aus Lexikon Zweiter Weltkrieg

    Codebezeichnung für den Angriff eines britischen Sonderkommandos auf deutsche Blockadebrecher im Hafen von Bordeaux im Dezember 42. Das Royal Marine Boom Patrol Detachment ließ für "Frankton" am 7.12. Soldaten in fünf Faltbooten in der Girondemündung zu Wasser, wobei drei Boote verloren gingen. Nur zwei Besatzungen (vier Mann) konnten bis in den Hafen vordringen und dort in der Nacht 10./11.12. mit Haftladungen vier deutsche Frachter schwer beschädigen. Zwei Kommandosoldaten gelang die Flucht nach Spanien, die anderen beiden wurden gefasst und gemäß Kommandobefehl erschossen. Zwei ihrer Kameraden aus den gescheiterten Booten teilten dieses Schicksal; sie waren an Land geschwommen und von einer deutschen Patrouille gefasst worden.