"Büffel-Bewegung"

    Aus Lexikon Zweiter Weltkrieg

    Deckname für eine deutsche Begradigungsoperation an der Ostfront vom 1. bis 16.3.43: Schon im September 42 hatte der Oberbefehlshaber der Heeresgruppe Mitte von Kluge die Aufgabe des vor Moskau weit vorgeschobenen Frontbogens um Rschew, Ghatsk und Wjasma verlangt, war aber mit Hinweis auf die propagandistische Bedeutung des Keils von Hitler abschlägig beschieden worden. In der angespannten Lage nach Stalingrad erhielt er nun die Genehmigung zur Rücknahme seiner Truppen und kürzte so unter Einsparung von 21 Divisionen die Front um 230 km.